Gartentipps des Monats

Monat Oktober !

Kübelpflanzen

 

Kübelpflanzen sind schädlingsfrei einzuräumen. Auch im Oktober können sich noch Schädlinge ausbreiten – z. Spinnmilben erkennbar an helle Pünktchen auf den Blättern. Spritzungen mit Spruzit duchführen. Fuchsien und Wandelröschen vor dem Einräumen ins Winterquartier stark zurückschneiden. Bei Oleander ud Lorbeer auf Schildläuse achten. Das Winterquartier sollte hell und bei 6-8 Grad gehalten werden.

Zitrruspflanzen warm bei 15-18 grad überwintern. Unter 12 grad stellt die Citruspflanze ihre Wurzelaktivität ein,  es wird kein Wasser mehr aufgenommen, die Blätter vertrocknen und werden abgeworfen.

Zier- und Obstgehölze

Um den Raupenfraß im Frühjar zu verringern legen Sie vor dem ersten Frost Raupen- und Ameisenleimringe um die Stämme. Der Frostspanner befällt Obst- und auch Zierbäume. Zur Eiablage kriechen die flügellosen Tiere am Stamm empor.

Schnecken

Solange es mild bleibt vermehren sich die Nacktschnecken weiter. Überwintern können die Schnecken auch als erwachnsene Tiere in tiefer gelegenen Hohlräumen oder im Komposthaufen. Deshalb Schneckenkorn noch ausstreuen.

 

Zwiebel- und Knollenblumen

Dahlien, Canna und Gladiolen vor dem ersten Frost ausgraben und kühl und trocken überwintern.

 

aktuallisiert am 06.10.2017